Broome – Zwischenstopp in der Zivilisation

10 Aug

Wie Sabine muss auch ich, wenn ich an Broome denke, an unsere Internet-Session denken. Wochenlang haben wir uns ausgemalt, was wir alles zu erzaehlen haben und was wir online alles machen muessen und wollen. Das Leben ist hart ohne bezahlbaren und vernuenftig nutzbaren Internetzugang. Einen halben Tag lang wollten wir mindestens ins Internetcafe in Broome. Daraus sind 6,5 Stunden geworden. Ohne Essen und Trinken und Toilettengang. Wir sind sozusagen nach dem Fruehstueck da rein und vor dem Abendessen in der Daemmerung mit viereckigen Augen, ausgehungert und dehydriert, aber erleichtert wieder da raus. Um am naechsten Tag nochmal zwei Stunden anzuhaengen…

Ueberhaupt haben wir in Broome zum ersten Mal wieder Zivilisation genossen. Es gab Geschaefte, seit tausenden Kilometern die ersten Ampeln, zum ersten Mal seit Perth mehrspurige Strassen (nach so viel Geradeaus eine neue Herausforderung im Linksverkehr), Schnellrestaurants, viele Menschen. Und wir haben uns endlich Stuehle gekauft, damit wir uns am Auto hinsetzen, essen und lesen koennen, nachdem wir wochenlang andere Camper um ihre beneidet haben. Und sind Essen gegangen. In einem Restaurant!

Gesehen haben wir natuerlich vor allem den beruehmten Cable Beach. Sabine hat dort eine Kameltour gemacht und tolle Fotos mitgebracht, ich hab mir den Sonnenuntergang angesehen und vergeblich auf die Kamele gewartet, von denen ich ein Foto machen wollte. Die sind aber leider in die andere Richtung losgeritten. Also hab ich statt dessen einen unfassbar beweglichen Yogi bei seinen Uebungen beobachtet. Da wusste man wirklich manchmal nicht mehr, welcher Koeperteil da jetzt gerade wo ist oder wie er alles wieder an seinen angestammten Platz bekommen will. Das hier war nur zum Aufwaermen:

Ansonsten haben wir uns nur noch am Pool auf dem Campingplatz abgehangen um uns an die hier endgueltig eingetretene Hitze zu gewoehnen, den Stadtstrand und Gantheaume Point mit seinen kontrastreichen Farben und Dinosaurierspuren (auf den Fotos eine Kopie, da die Originale bei Flut im Wasser verschwinden) angesehen.

Mehr Fotos gibt’s wie immer im Album.

13 Antworten to “Broome – Zwischenstopp in der Zivilisation”

  1. Stromfrau Dienstag, August 10, 2010 um 19:08 #

    Ommmmmmmmmmmm, weißte noch? Unser Yogakurs? *gggggggg*

    Boah, die Bilder sind echt alle supertraumhaft… aber dass ich beneide weißte ja, brauch ich nicht noch mal zu erwähnen! Hoffe, der Abschied von Sabine war nicht ganz so heftig. Wir zuhausegebliebenen sind ja doch froh, wenn du nicht alleine durch die Gegend reisen musst, sondern Gesellschaft hast und ihr auf euch gegenseitig auch ein bissel aufpassen könnt! Hat Mama und Papa sicher auch beruhigt!

    Hoffe, wir kriegen bald mal das Rückkehrdatum geschrieben ;o)

    Liebe Grüße und dickes Kussi,
    deine 2 Mädels (wovon eine gerade aus ihren Klamotten rauswächst und mir mittlerweile zeigt, wo Pipi und Aa rauskommt ;o)

  2. Muschelschubserin Mittwoch, August 11, 2010 um 03:09 #

    Bin so alleine ja gar nicht. Hier sind noch ein paar andere „alte Bekannte“ vor Ort. Und ich bin ja auch schon gross und kann auf mich selbst aufpassen.😉
    Mein Rueckkehrdatum hat sich – leider – nicht geaendert und dabei wird es wohl auch bleiben.
    Franka soll aufhoeren mit wachsen. Sowat. Ich erkenn die sonst gar nicht mehr wieder. So geht das nicht!!😀

  3. Stromfrau Mittwoch, August 11, 2010 um 08:04 #

    Ach so – du bist ja schon groß – dann ist ja alles gut ;o)

    Ömmmmm – da schaue ich gerade in meinen Kalender und hab mir das Rückflugsdatum gar nicht aufgeschrieben *grmpf* – wann war das noch mal???

    Lass es dir weiter gutgehen…

    Küsschen

  4. Babs Mittwoch, August 11, 2010 um 10:30 #

    Morgen! *mit Kaffee zuprost* …ich fürchte, es ist schon der 15.9. (also „ich fürchte“ und „schon“ aus Sonjas Sicht gesehen, nicht falsch verstehen).

  5. Stromfrau Mittwoch, August 11, 2010 um 11:53 #

    Moin Babs, *auch mit Kaffee zuprost*… hab gerade Urlaub, von daher gehts auch Mittags ;o)

    Oooooooooooooohhhhhhhh der 15.9. „schon“ ? Coooool… also für uns – für sie „nur“ bedingt – hihihi…

  6. Andrea (die andere) Donnerstag, August 12, 2010 um 08:55 #

    wow! was für farben! ich fall hier nach jedem deiner beiträge auf’s neue ins fernweh-koma. danke, dass du uns daheimgebliebenen den (büro-)alltag erträglich machst und dünger auf die jungen pflänzchen der eigenen noch zarten lebenspläne streust.😀

    weiterhin eine phänomenale zeit!
    Andrea

  7. Muschelschubserin Donnerstag, August 12, 2010 um 09:08 #

    Danke schoen! Euch auch da drueben am anderen Ende.🙂

    Ich hab uebrigens gestern hier im Museum zum ersten Mal ein Salzwasserkrok in Lebensgroesse gesehen. Ausgestopft. Riiiiiesig. Dass diese Monster gleich reihenweise im Wasser lauern werden, waehrend ich bald wenige Meter davon entfernt an Schildkroeten rumfummle… ei. Alleine der Schwanz war laenger als ich gross bin.

  8. Stromfrau Donnerstag, August 12, 2010 um 09:13 #

    Halloooooooo *rüberwink* – sitze auch gerade am PC ;o)

    und stoß mal mit nem Käffchen an!!!

  9. Muschelschubserin Donnerstag, August 12, 2010 um 09:15 #

    … und ich hab schon bald Hunger auf Abendessen.🙂 Drueck dich!!

  10. Stromfrau Donnerstag, August 12, 2010 um 09:21 #

    Drück dich zurück – wir gehen jetzt gleich frühstücken. Haben heute Frankafrei und gehen frühstücken und bummeln, *freu*… Tschüssiiiiiii *indiefernewink*

    PS: Übrigens hab ich Franka letztens deine HP gezeigt und zu dem Männchen mit der Badehose sagte sie „Papa“ – ich hab mich weggeschmissen ;o)

  11. Muschelschubserin Donnerstag, August 12, 2010 um 09:22 #

    Das ist ja echt mal geil.😀

  12. Kathi Freitag, August 13, 2010 um 16:45 #

    Hallöchen mal wieder auch von mir „mit ner Chai-Latte zuprost“😉
    Lass es dir noch weiterhin gut ergehen, und pass auf deine Schlüppis, äh Sachen auf^^

  13. Muschelschubserin Dienstag, August 17, 2010 um 07:06 #

    Das mache ich. Liebe Gruesse zurueck! Ich proste mal mit ner Flasche Wasser, ich trinke naemlich seit Samstag nie wieder Alkohol.😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s