Rombergpark im pinken Gewand

11 Mai

Zum ersten Mal in diesem Jahr – ENDLICH – war ich wieder im Rombergpark. Der ist ja, wie ich auch hier schonmal erwähnt hatte, meine persönliche Ruheoase in Dortmund, und somit war ein Besuch eigentlich längst überfällig. War das schön, mal wieder durch den alten Teil des Parks zu schlendern und ein bissl zu knipsen. Zwar blüht noch längst nicht alles, aber vor allem die blühenden Azaleen geben dem Park derzeit ein farbenprächtiges Gewand, das in allen Rot-, Pink- und Lilatönen erstrahlt. Und als besonderes Leckerli blüht momentan der Taschentuchbaum, der in der Nähe des kleinen Baches am Rande des alten Parkteils liegt. 🙂

Hier ein paar pinke Eindrücke:

Auch beim Reviersternchen gibt’s übrigens aktuelle Impressionen aus dem Rombergpark.

Advertisements

Eine Antwort to “Rombergpark im pinken Gewand”

  1. Smartlady Dienstag, Mai 13, 2008 um 14:41 #

    ui 🙂 hübsch! ich glaub da sollt ich auch malwieder n bissl spazieren gehen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s