Akku alle, bitte laden!

6 Mrz

Als wuerde ich mir tagtaeglich saemtliche Lebensenergie aus den Fingern schreiben – So fuehle ich mich derzeit, wenn es auf den Feierabend zugeht! Ich google und schreibe und google und schreibe, jeden Tag mindestens neun Stunden lang. Dem entsprechend ist meine Motivation zu bloggen im Moment auch recht niedrig, denn das kommt abends noch als Abschluss dran, wenn ich schon kaum noch klar denken kann und die Buchstaben fast nur noch sinnlos ueber den Bildschirm schwirren. Deutsche Woerter fallen mir nicht mehr ein, mein Englisch wird mit fortgeschrittener Stunde aber auch immer mieser. Und mein Denken laeuft ohnehin zweisprachig ab. 

Man spricht bei der Arbeit mittlerweile von Nacht-Schichten (was auch immer genau damit gemeint ist). Man spricht auch von einer tollen Belohnung fuer mich, aber da ich das noch nicht so ganz glaube (und auch von anderer Seite den Tipp bekommen habe, das nicht gleich zu tun), schreibe ich mal nix darueber. Ich hab ja bekannter Massen bei solchen Sachen nicht gerade Glueck. 

Ist jedenfalls alles ein bissl anstrengend im Moment, ich schaffe nichtmals mehr, ein ganzes Kapitel zu lesen in meinem australischen Klassiker, weil meine Augen einfach abdriften und keine klaren Buchstaben mehr erfassen wollen…

Meine einzigen Ziele scheinen unter der Woche ein gutes Zeugnis und mein Bett zu sein. Und da freu ich mich auch jetzt schon wieder drauf!

Von meinem tauchtechnisch traumhaften Wochenende erzaehl ich euch dann die Tage mal! Einige von euch haben ja eh schon per Sms davon erfahren. Aber ich schmuecke das gerne nochmal genauer aus. Sobald ich irgendwo einen Haufen Energie finde… 🙂

Advertisements

13 Antworten to “Akku alle, bitte laden!”

  1. Ladegerät Dienstag, März 6, 2007 um 11:26 #

    Huhu Energielose!

    Ich umärmel Dich um die Welt und schicke Dir so die Kraft, die Du so nötig brauchst. Ich denke, in der tollen Bloggergemeinschaft hier bei Dir nimmt es Dir niemand niemals nicht übel, wenn Du nicht schreibst – im Gegenteil: wir alle werden wissen, warum es so ist und so wie Du schreibst habe ich mir das in etwa auch gedacht.

    Hab’Dsch lüp und wünsche Dir alles Gute für die kommende, schwerere Zeit.

    :-*
    Micha

  2. Stromfrau Dienstag, März 6, 2007 um 12:14 #

    Tschakaaaaaaaaaaaaaa… ist allerdings schwierig für mich als energielose dir Energie rüberwachsen zu lassen, aber dennoch kannste dich lieb umärmelt fühlen! Du schaffst das schon irgendwie und bald haste ja dann auch arbeitsfreie Zeit!!!

    Was hältste von telefonieren am Donnerstag?

    Knutschiiiiiiiiiiiiii

  3. Genosse Sven Dienstag, März 6, 2007 um 12:43 #

    Ich trete einen Teil meines Donnerstagstelefonates gerne ab, da ich in PRAG bin. Ich wollte Sonja auf diesem Wege nur noch mal daran erinnern das ich in PRAG bin …

    Na ja reden wir einfach nicht mehr drüber. Wo war denn noch mal meine PRAGa Khan CD für die Reise …! Na ja ganz PRAGmatisch werde ich sie mir einfach noch Mal auf den iPOD laden … ist ja recht (oh Gott) PRAGtikabel … -.- (ich schäme mich für dieses Wortspiel)

    Ich werde Dich dann morgen noch daran erinnern wo ich bin … =)

    LD
    Sven

  4. Babs Dienstag, März 6, 2007 um 21:04 #

    Energiiiiiiiieee an alle!!

  5. Muschelschubserin Dienstag, März 6, 2007 um 23:26 #

    Danke ihrs!
    Isch hab abba janz von allene dran jedacht heut morgen / abend. 🙂 Mal sehen, ob ichs bis zu deiner Abreise wieder vergessen hab. *g* LIEB DICH!

  6. Sebastian Mittwoch, März 7, 2007 um 08:11 #

    Ach sei froh… lieber nur energielos als krank und energielos wie wir hier.
    Vroni und mich hats voll erwischt. Sch**** Wetter hier, Garten steht 30cm komplett unter Wasser und am Samstag ist auch noch Bautag und dein Genosse ist in Prag… ich glaub dat nich.

    Schieb mal ne ruhige Kugel, entspann dich n Wochenende, lass mal Poweryoga ausfallen und genieß Australien.

    Grüße
    Sebastian

  7. GunGirl Mittwoch, März 7, 2007 um 20:03 #

    ich schließe mich dem sebastian an:
    lass die seele baumeln und mach alles in slow motion. das haste dir verdient.

    liebe grüße
    :o)

  8. Muschelschubserin Mittwoch, März 7, 2007 um 23:26 #

    Wenn das so einfach waere, wuerde ich es tun. Aber das geht zurzeit nicht. Hier ist wirklich Alarm und man kann im Journalismus schlecht irgendwas aufschieben. Deadlines sind Deadlines…
    Und Power Yoga ausfallen lassen? Wir haben sogar noch einen drauf gesetzt! 🙂 Und ich brauche das, da ich ansonsten leider noch mehr Schmerzen habe. Das ist also Pflicht, egal, ob ich Bock hab oder nicht.
    Und nu muss ick arbeiten…
    Liebe Gruesse!

  9. Genosse Bierchen Donnerstag, März 8, 2007 um 10:11 #

    Lieben Gruesski aus Pragsky,

    mach das mal weiter mit Deinem Yoga. Bin was das angeht sehr, sehr stolz auf Dich.

    Lieben Gruss aus der vergessenen Stadt hehe

    Dein Sven

  10. Sebastian Donnerstag, März 8, 2007 um 10:21 #

    Tjaja… Arbeit kann auch ne Droge sein.
    Übertreib es nur nicht… schadet irgendwann mehr als es letztlich genützt hat. Wenn es aber nur für ne kurze Zeit ist und du meinst das du das durchhältst…
    dann zieh das durch. Nur vergiss nie dich selber zu belohnen. Oder lass dich von Sven belohnen. 😀

  11. Stromfrau Donnerstag, März 8, 2007 um 11:17 #

    Schade…….. hatte mich so gefreut, endlich mal mit dir zu sprechen. Hatte gerade ne SMS geschickt, aber es kommt keine Rückmeldung from you. Morgen hab ich wahrscheinlich schon frei, dann gehts nimmer… Heute wäre quasi die letzte „günstige“ Chance! Liebe Grüße from the Stromfrau to you …!

  12. Muschelschubserin Donnerstag, März 8, 2007 um 23:35 #

    Hat ja doch noch geklappt, toll war das! 🙂

    @Sebastian
    Wie es aussieht, krieg ich ne ganz tolle Belohnung von der Arbeit. Aber ich halte mich noch ein wenig mit Ausfuehrungen zurueck. Bald hoffentlich mehr…

  13. Stromfrau Freitag, März 9, 2007 um 09:47 #

    Jaaaaaaaaaaaaa war sooooooooooo schön, mit dir mal wieder zu quatschen und du hörtest dich echt so an, als wärste nebenan im Raum! War sehr fein! Ab morgen werde ich ne Woche von meinem Ritual absehen; kein Kaffee während der Bloggerei, dafür aber Sonnenschein und Urlaub…

    Mal sehen, wann ich ins Netz komme… ich hoffe GARNICHT, damit ich mal zur Ruhe komme hihihi..

    Wünsch dir weiterhin ne geile Zeit *knuffz*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s