Unterwasser-Fotos

9 Feb

Heute mal ganz kurz und nur mit ein paar UW-Fotos. Mein Tauch-Buddy von letzter Woche hat mir wirklich die Fotoswobbegong.jpg geschickt, die er gemacht hat, was ich unglaublich nett finde! Da er seit vierzig oder fuenfzig Jahren in Australien wohnt, aber in Deutschland aufgewachsen ist, hat er sogar ein bisschen aufgroaper.jpg deutsch oder denglish geschrieben, sehr suess. Ich freu mich jedenfall sehr ueber die Fotos.

Sydney ist wie gesagt nicht unbedingt Tauchers Paradies, aber trotzdem sehr nett gemessen an meinen bisherigen Tauchplaetzen. Die Sichtweiten betragen 7 bis 15 Meter, wir hatten bei unseren Tauchgaengen etwa 10-12 Meter und das war wohl ziemlich gut. Das Wasser hatte 21 Grad an der Oberflaeche, was dasriesenschnecke.jpg Mittelmeer im Spaetsommer auch erreichen kann, aber im Unterschied dazu gibt es hier kaum Sprungschichten. Daher wird auch nur mit Nassanzuegen und ohne Haube getaucht – ein tolles Gefuehl fand ich!

Zu sehen sind die blauen und recht grossen Eastern Groaper, ein Wobbegong-Hai, eine Riesenschnecke und so ein komisches Unterwasserwesen, das gerne Muscheln schubst. 🙂

Ich wuensche allen ein tolles Wochenende!

Advertisements

18 Antworten to “Unterwasser-Fotos”

  1. Babs Freitag, Februar 9, 2007 um 07:20 #

    Buähhhh…

    will auch!

  2. Sven Freitag, Februar 9, 2007 um 09:00 #

    Hm ne halbe Stunde in Gemüsesud mit etwas Weißwein angemacht könnte die Schnecke unten rechts mein bester Freund werden.
    Mit etwas Rotwein und guter Musik die Schnecke auf dem linken Bild o.O

  3. Stromfrau Freitag, Februar 9, 2007 um 11:58 #

    Dir auch ein happy WE meine Süße!

    Über den Kommentar von Sven roll ich mich immer noch weg… so süüüüüüüüüüß :o)

    Süße Grüße von hier nach you…

  4. Babs Freitag, Februar 9, 2007 um 15:25 #

    *LACH*

    Perfekt…könnte von Bernd sein

    *kicher*

  5. Torsten Samstag, Februar 10, 2007 um 08:10 #

    @ Sven: Latex, Lack, Leder, Neopren, ja, ist klar, ne…! ;o)

    Gruß,
    Torsten

  6. Sven Samstag, Februar 10, 2007 um 12:30 #

    @Torsten: Lack und Leder sind da ja noch der harmlosere Fetisch … ich frage mich gerade was man Alles mit den Schläuchen anstellen kann o.O

  7. Micha Samstag, Februar 10, 2007 um 13:14 #

    Huhuuuuuu! 🙂

    Aaaalso, mit den ganzen tollen Fotos und Geschichten im Gepäck wird es später sicher toll für Dich, zurück denken zu dürfen. Das ist ganz großartig, was da für Dich passiert mit diesem Aufenthalt. Ich wünsche Dir, dass er weiter so bleibt, und Du noch viieeeeel und noch mehr erleben kannst, was Dich aufbaut.

    Hach, ich freu mich.
    *um.den.Ball.knuffl*

    Micha
    🙂

  8. dummfisch Samstag, Februar 10, 2007 um 15:29 #

    -.-.-.-.-.-.-.-.-.-
    *LACH*
    Perfekt…könnte von Bernd sein
    *kicher*
    -.-.-..-.-.–.-.-.-.-
    „Bernd“?!

    Wer ist „Bernd“?!

  9. Stromfrau Samstag, Februar 10, 2007 um 21:33 #

    … das Brot!!! 😛

  10. Torsten Sonntag, Februar 11, 2007 um 00:20 #

    Bernd ist doch der mit den tollen Fischrezepten. Habe bei ihm mal Fischstäbchen gegessen. Mit viel Bier und Gin-Tonic war das wirklich gar nicht schlecht. Der kann schon was am Herd. ;o)
    Gruß, Torsten

  11. Philipp Sonntag, Februar 11, 2007 um 11:19 #

    Hi!
    Woah, ich wär jetzt auch wieder sooooo gerne in Sydney, einfach eine tolle Stadt! Hätte ich deinen Blog doch bloß schon gekannt, bevor ich nach Sydney geflogen bin,der hätte mir nämlich echt weitergeholfen 😉 Aber naja, egal, ich find deinen Blog super!

  12. Babs Sonntag, Februar 11, 2007 um 19:18 #

    Oh jaaa, und mit Kartoffelpü dazu… und die Fischstäbchen aren so schön schwarz angebrannt. Hmmmm. Lecker.

    Wie gehts denn der Süßen überhaupt? Hab gestern noch „Finding Nemo“ geguckt und mich über das animierte Sydney und den Akzent da unten schräg gelacht (vielleicht warens auch die Schildkröten, keine Ahnung).

    Sonni, wir müssen ganz dringend „englisch“ reden, wenn du wieder da bist!!! (…öh…falls du wiederkommst…)

  13. dummfisch Sonntag, Februar 11, 2007 um 20:59 #

    „angebrannt“ – das nehm ich jetzt persöhnlich
    … tss tss tss

  14. Sebastian Dienstag, Februar 27, 2007 um 12:35 #

    Waah… kannst du mir n paar Tiere mitbringen?
    Darf man sowas? Vermutlich nicht… und wenns nur so ne Schnecke ist. 🙂
    Also die rechte… die linke gehört Sven und ich hab schon so eine.

  15. Muschelschubserin Dienstag, Februar 27, 2007 um 23:36 #

    Hihi, nee, das geht nicht. Sorry!

Trackbacks/Pingbacks

  1. Traumtauchen « Muschelschubserin - Freitag, März 9, 2007

    […] nicht vom Highlight letzten Wochenendes erzaehlt. Ich war Tauchen, wieder in Manly am Shelly Beach. Ich war ja beim letzten Mal schon recht begeistert, aber der juengste Tauchgang hat so einiges getoppt, was ich bisher im nassen Gefilde erleben […]

  2. Wolf Rock Dive - Eigentlich sollte es ja ein Geheimnis bleiben… « Muschelschubserin - Donnerstag, August 23, 2007

    […] hat er mir eine Cd mit allen Fotos drauf geschickt. Da diese Fotos einfach toll sind und neben den Fotos aus Sydney und dem Liveaboard ab Cairns die einzigen Unterwasserfotos sind, die ich habe, will ich sie euch […]

  3. Tauchen: Meine ersten Haie und Rochen « Muschelschubserin - Donnerstag, Februar 7, 2008

    […] Die Fotos gehoeren zum Sonntag (siehe hier), aber da es so viele sind, hab ich auch ein paar hier reingepackt. Fotos von Tauchgängen in Sydney habe ich kurze Zeit später bekommen. Diese findet man hier. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s