Suedseefeeling und Dolphin Watch

6 Feb

Sonntag kamen dann die Delfine dran. Schwimmen war zwar nicht drin (hatte jemand falsch verstanden), aber da war ich fast froh drum, weil ich mir Sorgen machte, dass es irgendwie gezwungen waere oder so fuer die Tiere. Aber nix da, Oekotourismus pur war das! Mit sehr chaotischer Anreise (Port Stephens ist etwa 3 Stunden von Sydney entfernt) und nur portstephens.jpghalb so starker Besetzung wie geplant kamen wir zu zweit in Port Stephens an. Genauer werde ich das jetzt nicht ausfuehren, das waere eine Abenteuerstory fuer sich. Wir hatten meiner Meinung nach das beste Tourboot, relativ klein, hoechstens 15 Leute drauf, gesellige, ruhige Atmosphaere, Netz am Bug zum Reinlegen, Sonnendeck, persoenlich. Die Delfine waren direkt im Hafen, die Annaeherung absolut vorbildhaft. Sogar ein Babydelfin war dabei! Sehr suess und wir konnten die Tiere richtig gut sehen. Anschliessend ging es ein ganzes Stueck raus an der Kueste entlang, vorbei an traumhaftem Panorama und ueber beinahe spiegelglattes Wasser!

Hilfe, war das schoen! Und dann Schnorcheln an einem Platz, der wegen meist schlechter Wetterkonditionen nur sehr selten angefahren wird, aber einer der schoensten Schnorchelplaetze ist. Auch hier Wobbegong Haie, etliche Rochen und noch andere wunderschoene Haie, von denen wir die ganze Zeit dachten, es seien Rochen und die ein super geiles Muster auf dem Ruecken hatten. Die Tiere zu zaehlen waere hoffnungslos gewesen!

Anschliessend wurde zurueck geshippert und auch ein ganzes Stueck gesegelt und mit der Crew gequatscht. Einfach toll! Nebenbei hab ich mal wieder die australische Freundlichkeit geniessen koennen, denn der letzte Bus war laengst weg und ein aelteres Ehepaar hat uns ueber zwei Stunden im Auto mit zurueck genommen. Alternative waere nur ein Taxi fuer 150 Dollar (ca. 90 Euro oder so) gewesen.

Mehr Infos zur Tour, dem Veranstalter usw gibt es hier. Drei weitere Fotos von dieser Tour gibt’s im letzten Beitrag, siehe hier.

ICH WILL IMMER SOLCHE WOCHENENDEN!!! 🙂

Advertisements

15 Antworten to “Suedseefeeling und Dolphin Watch”

  1. Muschelschubserin Dienstag, Februar 6, 2007 um 09:19 #

    Ach ja, immer das selbe. Sitze ich im Internetcafe, funktioniert irgendwas bei WordPress nicht. Ich kann nicht gescheit layouten, die komplette Leiste dafuer wird nicht angezeigt. Vielleicht kann ich das morgen noch verbessern. Ich hoffe sehr, dass ihr wenigstens die Navigationsleiste rechts seht, die ist hier naemlich auch grad weg. Ich versuchs morgen nochmal. *Nerv*

  2. Sven Dienstag, Februar 6, 2007 um 09:29 #

    Schöööne Fotos 🙂

    Bin auf den Bilderabend gespannt :o)

    LD
    Sven

  3. Babs Dienstag, Februar 6, 2007 um 18:41 #

    Boaaahh…

    Supi Süße! Weiter so!!!

  4. Zaubermaus Dienstag, Februar 6, 2007 um 20:39 #

    Boah, ich will auch so ein Wochenende!
    Ich bin mittlerweile jeden Abend gespannt, ob ein Neuer Beitrag von Dir obline ist und ganz entäuscht, wenn dies nicht so ist!;)
    Es macht soviel Spass, Deine Beiträge zu lesen, weil man erkennen kann wie gut es Dir da geht und welchen Spass Du da hast!
    Das freut mich so für Dich!:)

    Delfine, in freier Wildbahn, immer noch ein Traum von mir!;)

  5. Astrid Dienstag, Februar 6, 2007 um 22:59 #

    Wahnsinn! Schreib schoen weiter und schick mal Photos.
    Astrid

  6. Stromfrau Mittwoch, Februar 7, 2007 um 09:02 #

    Hey Australiangirl ;O)
    Also bei mir läuft dat morgens immer so ab: ins Büro kommen, Brötchen organisieren, Kaffee kochen, Kaffee in die Tasse, den ersten Bissen ins Brötchen und dann „Muschelschubserin“ lesen :o)
    Die Stimmung hier im Office ist wegen Umstrukturierungsgedöns nicht so doll… von daher grins ich wenigstens bei deinen Beiträgen und der olle Tchibokaffee schmeckt doppelt so gut!
    Aber ich bin positiv gestimmt: in etwas über 4 Wochen sehe ich hoffentlich auch die Sonne, zwar nur für ne Woche und irgendwas auf den Kanaren, aber hauptsache warm. Leider reicht die Kohle für Australien nicht 😦
    Weiter so: dass mit den Reiseberichten und Tipps für Australien find ich ne super Sache für jemanden, der dort tatsächlich was sucht! Weiter so! Alles super beschrieben und man kann sich dank deiner Ausflugsberichte auch nen super Bild machen!
    So, genug geschwätzt… *winkanbabs* und Knutschi an die Schubserin… immer schön weiterschubsen! Bis bald, deine Stromfrau!

  7. Muschelschubserin Mittwoch, Februar 7, 2007 um 09:23 #

    Super, Mel, freut mich, wenn du auch bald mal rauskommst! Haste dir verdient! Und danke fuer den Zuspruch!
    Knutsch!

  8. Babs Mittwoch, Februar 7, 2007 um 21:01 #

    *grins*

    @ Bloggerinnen: ich schaue auch mit der morgendlichen Tasse Kaffee in der Hand als erstes bei der süßen Muschelschubserin rein und freu mich tierisch, wenn ein neuer Erlebnisbericht erscheint. Ach dat is immer zu schön! Heut morgen hatte ich Pipi inne Augen (mal wieder). Optimaler Tagesbeginn.

    Hab die Seite nun auch interessierten Kollegen und Schülern empfohlen, die mir erzählten, sie wollten mal nach down under. ;o)

  9. Babs Mittwoch, Februar 7, 2007 um 21:01 #

    @stromfrau: geschwätzt?? Wink an mich? *lach* soll mir das was sagen?

    Knutschi

  10. Stromfrau Donnerstag, Februar 8, 2007 um 08:54 #

    @Babs: nein … das geschwätzt war auf mich bezogen… und an dich einfach nur mal ein freundlicher Wink – hatte keinen Zusammenhang… NO PANIC 😀

  11. dummfisch Samstag, Februar 10, 2007 um 14:02 #

    Huch!
    Zickenalarm im Blog!!
    Fühl mich da gleich wie im Urlaub – höhö …

  12. Stromfrau Samstag, Februar 10, 2007 um 21:32 #

    Zickenalarm? Häh? Wo? MAn merkts, dass du ein Dummfisch bzw. Kerl bist… wart ma ab dooo… ich geb dir gleich Zickenalarm. Du hast ja keine Aaaaaaaaaaaaahnung… *zungerausstreck* *kicher* *lol*

    So – da hasse… happy evening… und Knutschi an die Schubserin und natürlich an Babs… wat sonst???

  13. Babs Sonntag, Februar 11, 2007 um 19:14 #

    Ich knutsch zurück!

Trackbacks/Pingbacks

  1. To-Do-Liste fuer Sydney und Umgebung (Teil 1) « Muschelschubserin - Mittwoch, Februar 7, 2007

    […] Waltzing Australia « Suedseefeeling und Dolphin Watch To-Do-Liste fuer Sydney und Umgebung (Teil 1) Februar 7th, 2007 Ich moechte gerne mehr […]

  2. Tauchen: Meine ersten Haie und Rochen « Muschelschubserin - Donnerstag, Februar 7, 2008

    […] Best Fishes « Werbung in Gastbruders Angelegenheit Suedseefeeling und Dolphin Watch » Tauchen: Meine ersten Haie und Rochen Dienstag, Februar 6, 2007 Was fuer ein […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s