Flughunde in der Abenddaemmerung

29 Jan

flughunde.jpgBis auf dass das Wort Abenddaemmerung in dieser Schreibweise ohne richtiges ae total bloede aussieht, bin ich grad heilfroh, dass ich wenigstens eine halbwegs befriedigende Weise gefunden habe, endlich meine Fotos zu zeigen. Das Hochladen dauert eine Ewigkeit, aber ich hoffe, ich schaffe das zukuenftig haeufiger.

Als erstes hier mal ein Blick in den Abendhimmel von Sydney von den Botanic Gardens aus, mit hunderten, wenn nicht tausenden von ausschwaermenden Flughunden. Die hatte ich hier ja schonmal in der Vergroesserung gezeigt.

Advertisements

7 Antworten to “Flughunde in der Abenddaemmerung”

  1. Frank Dienstag, Januar 30, 2007 um 00:15 #

    Schade, da wär mehr zoom-bereich ganz schön. Und überhaupt auf nem video sieht das bestimmt recht hübsch aus.

  2. Frank Dienstag, Januar 30, 2007 um 00:15 #

    Bellen die eigentlich? 😉

  3. Muschelschubserin Dienstag, Januar 30, 2007 um 03:30 #

    Grins, nee, aber die machen nen Heidenkrach! Deshalb waere ein Video wirklich toll, aber da ich mich schon mit den Fotos rumaergere ohne Ende… Ich hab auch ein Video vom Lachenden Hans (Kockaburra) gemacht. Habs aber selber noch nicht gesehen. Flughunde in gross gibts ja in dem Link, ich wollte nur mal zeigen, wie viele das sind. Kommt nur leider nicht allzu gut rueber.

  4. Veconja Dienstag, Januar 30, 2007 um 13:00 #

    Huhu …auch wenn ich ja nicht so der Auslandsreisetype bin, muss ich sagen, dass mich das mit den Flughunden schon sehr begeistert.
    Was machen die denn so in der City abends? Also was futtern die oder fliegen die ganz raus aus der Stadt?? Kläre mich mal auf mein Schwesterchen:).Sind die Flughunde ein Problem für die Leute weil die vielleicht auch alles „vollmachen“ ??

    Hab Dich lieblieb°-°

  5. Muschelschubserin Mittwoch, Januar 31, 2007 um 07:42 #

    Also. Die Flughunde leben hier in der Stadt und bleiben auch nachts da. Tagsueber haengen die an den Baeumen, nachts schwaermen sie aus. Die fressen nur pflanzliche Nahrung, sind also ungefaehrlich. Ich weiss aber, dass man in den Botanic Gardens laut einem Schild versucht, sie auf oekologische Weise loszuwerden, weil sie die alten Baeume gefaehrden und kaputt machen. Ihr Kot ist glaube ich nicht so gut und es sind halt auch sehr viele Tiere. Das stinkt schon von weitem und schadet auch irgendwie den Baeumen.
    Weitere Infos hier http://de.wikipedia.org/wiki/Flughunde. 🙂

  6. Naruto Dienstag, April 3, 2007 um 16:52 #

    HI ich habe 2 fragen was tuhen eigentlich die Flughunde im Winter und im Frühling???

    Bitte könnt ihr mir schreiben danke

    mfg Naruto

  7. Muschelschubserin Mittwoch, April 4, 2007 um 03:01 #

    Hallo!

    Wie bei Wikipedia beschrieben (siehe meinen Kommentar ueber deinem) halten sie keinen Winterschlaf.
    Oder was meinst du mit was sie dann tun?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s