O, ein Possum! Kacka, ein Du! Oder so…

22 Jan

Ich habe ein Opossum gesehen! Oder zumindest das, was man so Opossum nennt und was eigentlich Gewoehnlicher Ringbeutler heisst. Jaja, gewoehnlich. Also nicht selten. Also gar nix besonderes. Laaaangweilig!!! Is ja gut, is ja gut. Ich hab mich trotzdem gefreut wie ein Kleinkind, zumal das Vieh 20 Zentimeter von mir entfernt in Brusthoehe auf einem Ast hing, mit dem Kringelschwanz fest im Gezweig verankert und mich mit riesigen Augen genauso bloede angestarrt hat wie ich zurueck gestarrt habe. Und das direkt an ner sechsspurigen Strasse.

Nen Blauzungenskink hatten Andrea und ich auch letztens, mitten in der Innenstadt. Gar nicht mal so klein die Dinger. Ausserdem sassen wir gestern Abend mit lauter Kakadus auf uns drauf und um uns rum im Botanic Garden  und haben davon Unmengen von Fotos geschossen.

Und es gibt nichts Schoeneres als in der Abenddaemmerung im Botanic Garden auf einer Wiese zu liegen und zuzusehen, wie Scharen ueber Scharen von Flughunden erwachen und ueber die Stadt und die Skyline ausschwaermen. Seufz!

13 Antworten to “O, ein Possum! Kacka, ein Du! Oder so…”

  1. Stromfrau Montag, Januar 22, 2007 um 09:14 #

    Super, bei Opossum denke ich an Tintenfisch… wieso??? Keine Ahnung. Hab ich wohl aber falsch gedacht…

    Man, ist das ein Ärger, hab in 7 Wochen Urlaub… aber Australien ist definitiv zu teuer und zu weit weg… 😦

    Aber wir haben schon was ins Auge gefasst, entweder stehen Frank und ich dann aufm Empire State Building oder liegen auf Teneriffa inne Sonne… Mal schauen, wo ich meinen 35. Geburtstag (ähm hust… ich meine 25. ten Geburtstag) verbringe *lächel*

    Ich wünsche dir von Herzen noch viele schöne Erlebnisse dort drüben in der Traumwelt… :o)

  2. Babs Montag, Januar 22, 2007 um 09:33 #

    (Grabesstimme:) Spinnen….

    gefährliche, tödliche Spinnen….

    die sind da….

    kleine, mistige Viecher…

    und du freust dich drüber, wetten?

  3. dummfisch Montag, Januar 22, 2007 um 11:02 #

    Rezept: Opossum-Suppe

    40 g Butter

    1 Zwiebel fein gewürfelt

    260 g Opossumfilet

    Salz, Pfeffer, Muskat

    3 EL Kräuter gehackt, (Petersilie, Schnittlauch)

    150 g Crème fraìche

    ******

    Die Butter erhitzen, Die Zwiebelwürfel darin hellgelb dünsten. Das Opossum auf kleiner Flamme anbraten
    und unter ständigem Rühren goldbraun rösten. Nach und nach die
    Fleischbrühe zugeben, alles aufkochen lassen und ca. 8-10 Minuten bei
    schwacher Hitze und geöffnetem Topf garen. Mit den Gewürzen abschmecken.
    Vor dem Servieren die frischen Kräuter und die Creme fraiche in die Suppe
    geben.

    ergibt ca. 4 Portionen

  4. GunGirl Montag, Januar 22, 2007 um 12:27 #

    ooooooooohhhhhhhhhhhhhhhhhh!
    hast du auch fotos vom opposum gemacht?

    bin schon extrem gespannt auf deine foto-galerie *hibbel*

    liebe grüße
    jana

  5. GunGirl Montag, Januar 22, 2007 um 12:28 #

    ach je… ich nochmal…
    ich meinte natürlich opossum mit doppel-s und einmal p.
    sorry, aber es ist nunmal montag…

  6. Zaubermaus Montag, Januar 22, 2007 um 18:51 #

    Bist Du sicher, dass es ein Opossum und nicht ein Mamut war!? 😉
    Diese Tiere vermehren sich schlimmer als die Karnickel. Sind in Neuseeland mittlerweile eine richtige Plage und fressen mit Vorliebe, deren einheimischen Vögel!

  7. Sven Montag, Januar 22, 2007 um 20:47 #

    Ich sag nur „glwööö“ …

    you know what I mean … O.o

    LD
    Sven

  8. Muschelschubserin Dienstag, Januar 23, 2007 um 03:17 #

    *lol* @Sven, nu sitz ich mal laechelnd in der Oeffentlichkeit vorm PC und nicht mit Traenchen. You know what I mean. 😉
    Lieb dich!

    Das Rezept haette von mir sein koennen, hoert sich legga an und so wuerde ich es auch machen.

    Hab von dem Vieh nur einen Schnappschuss mit dem Handy gemacht. So ziemlich die einzige Gelegenheit hier, in der ich keine Kamera dabei habe, ist der allabendliche Gang zur Telefonzelle. Und genau da ist mir das Opossum begegnet…

    Kann auch gut sein, dass die Tiere hier auch ne Plage sind, so wie Kaenguruhs auch, aber ich als olle Touritante fand das natuerlich total aufregend. 🙂

  9. Babs Dienstag, Januar 23, 2007 um 07:44 #

    EYYYYYYYYYYY!!!

    Gib Passwort!!

  10. Stromfrau Dienstag, Januar 23, 2007 um 08:51 #

    Yooo *auchpassworthabenwill* … Meckermodus aus!

    :o)

  11. Muschelschubserin Mittwoch, Januar 24, 2007 um 08:27 #

    Irgendwas hat nicht geklappt beim Bloggen und ich musste super fix raus, weil ich heimlich in der Schule im Netz war. Sollte mittlerweile ja alles wieder gehen hoffe ich.

  12. Patricia Sonntag, Januar 28, 2007 um 13:26 #

    hallooooooo! Also erstmal, macht ja nix, waer sicher geil geworden sich mal zu treffen, aber hat halt nicht geklappt. Uebrigens, die SCHEISS Flughunde haben mich angeschissen und zwar wie von einem Mensch mit Durchfall, abartig!!!! Also vielleicht doch nicht unter die Baeume legen und die Viecher bestaunen … ein Tip! 😉 Gruesse aus Melbourne!

  13. Muschelschubserin Montag, Januar 29, 2007 um 03:13 #

    Lach, das ist ja echt nicht grad das, was man sich so wuenscht! Tut mir immer noch leid, dass ich das Treffen verpeilt hab! Wuensche euch aber noch viel Spass und schicke liebe Gruesse nach Melbourne! 🙂

Kommentare sind geschlossen.