Ein bisschen Darling Harbour

12 Jan

Vielleicht funktioniert es ja so besser mit den Fotos? Ich schaetze die Probleme liegen vielleicht in der Groesse der Bilder. Ich muss sie ja direkt von der Kamera hier hoch laden im Internetcafe, ohne Zwischenspeicherung oder Bearbeitung. Ist ziemlich bloede, kann so auch keine Hochformate drehen und so. Aber ich probiere einfach mal rum…

dhtaxi.jpg

Blick von der Faehre mit Wassertaxi im Vordergrund

turm.jpg

Leuchtturm

Im Darling Harbour liegt das Sydney Aquarium, wo wir gestern von der Sprachschule aus waren. War ganz nett, aber ehrlich gesagt hab ich schon bessere Aquarien gesehen. Trotzdem, schoen war’s!

Advertisements

10 Antworten to “Ein bisschen Darling Harbour”

  1. Babs Freitag, Januar 12, 2007 um 09:27 #

    Blick von der Faehre klappt bei mir nur zur Hälfte (wie gehabt), der scheint mir komplett zu sein ;o)

    Aber der Leuchtturm ist das Taxi und der Blick von der Faehre ist der Leuchtturm….n Dreher in der Bezeichnung, würd ich meinen.

  2. Micha Freitag, Januar 12, 2007 um 09:46 #

    Morgen,

    das erste (…344) der beiden klappt nur teilweise, bei dem zweiten (… 341) macht es den Eindurck als wäre es abgeschnitten, lädt aber in der Höhe ungefähr doppelt so weit, wie das erste.
    Kann es sein, dass wordpress die Dinger einfach abschneidet, je nach „Bedarf“. Das wäre allerdings ein eigenartiges System, was nicht mit der Dateigröße unbedingt im Zusammenhang steht (1 = 1,3 MB, 2 = 2,5 MB). Hm. Na wenigstens kann ich die EXIF Daten lesen. *hehe*
    Welches Betriebssystem nutzt Du denn dort und wie weit ist das eingeschränkt. Es wäre ne Möglichkeit, mit einem „kleinen“, im Betriebssystem integrierten die Bilder zu verkleinern. Oder kann es die Kamera sogar intern? (das würde ich aber zugunsten der Qualität nicht empfehlen).
    Ich bin mir sehr sicher, dass das mit den Browsern und den Bildgrößen zusammenhängt.

    Eine Variante (wenn Du das Resizen nicht machen kannst) wäre noch, einen externen Imagehoster (mir fallen da sponatan imageshack oder flickr ein) zu benutzen. Die sind zumindest darauf getrimmt (technisch), solche Datenmengen schnell umzuwälzen. Und vielleicht machen die auch beim Upload eine automatische Größenanpassung. Für flickr musst Du Dich allerdings bei yahoo! anmelden.

    Egal, ich freu mich, dass ich halbe Sachen sehen, und das bekommen wir sicher auch noch in den Griff. 🙂

    *knuffl*
    Papagei
    Micha

  3. Micha Freitag, Januar 12, 2007 um 10:03 #

    Also,

    ich hab flickr mal ausprobiert.
    Klickt mal auf meinen Namen, da seht Ihr das Beispiel als Test.
    Das Originalbild ist rund 4,5 MB groß und wird von flickr in den Größen
    – kleine Vorschau
    – bei Klick auf das Bild mittlere Vorschau (und die zum Drehen, Drucken und Resizen)
    – vollständiges Bild dann oben links zum Download
    an.

    Die Limits sind einfach und ok: 100 MB pro Monat und User, Bildgröße bei kostenlosen Nutzern je hochzuladendes Bild nicht größer 5 MB. Meine Kamera hat jpeg hochaufgelöst diese 4,5 MB produziert und hat effektiv knapp 9 Megapixel. Da kommst Du mit Deiner locker hin. Der Upload geht zügig.

    Probier mal!
    Micha

  4. Micha Freitag, Januar 12, 2007 um 10:04 #

    *narv*

    Der Link geht nicht. Bitte diese Adresse nehmen: http://www.flickr.com/photos/49078861@N00/ ( „http://www.flickr.com/photos/49078861@N00/“)

    Micha

  5. Sven Freitag, Januar 12, 2007 um 11:38 #

    Sie hat 1GB Webspace zur Verfügung kostenlos und ohne Bandbreite … ich glaube das Prob ist sie muss es zu wordpress laden und die schränken das ein. Sie meinte vorhin das sie die Bilder, egal von welchem Rechner aus, komplett sieht.

    Ich habs im Büro und hier getestet, IE und Firefox, beide wollen net so ganz. Das wird aber noch … sind ja Profis.

    Wenn man die Fotos per rechtsklick speichert sind sie übrigens komplett 🙂 Alle … ^^

    Es macht also keinen Unterschied wo man die Bilder uppt, da wordpress seinen Traffic ein bisschen flach halten will. Einfach die Bildgröße ändern und dann gehts … (sobald sie PC und Programm hat wird es … ) 🙂

    LG
    Dat Prophi

  6. Micha Freitag, Januar 12, 2007 um 13:38 #

    Huhu!

    Ok, alles klar.
    Samsa, da musst doch Du nun tun (und verkleinern).

    Mein Stand im übrigen: Opera 9.01, Firefox 1.5, Konqueror und Mozilla unter SuSe 10.1 – alle das gleiche Ergebnis: nur teilweise Bilder.

    Ich ziehe den Hut und verabschiede mich ins Wochenende (und damit zu einer Modemverbindung, mit der ich mir den Schubserblog sicher nur mit ausgeschalteten Grafiken anschaue). *chr.chr.chr*

    Macht’s gut.
    *wink*
    Micha

  7. GunGirl Freitag, Januar 12, 2007 um 15:25 #

    auch bei mir nur halbe bilder. und auch nach dem abspeichern. das einzige bild, welches ich nach dem speichern komplett sehen kann, ist das mit dem leuchtturm.
    auch papagei und co. gibts auch gespeichert nur zur hälfte.
    schade, aber nun gut. üben wir uns in geduld und fiebern weiter mit dir mit :o)
    liebe grüße

  8. Oma Luise Freitag, Januar 12, 2007 um 22:32 #

    Hey mein Muschelgeschupse

    hier ist mal wieder das Oma-Girl aus Köln.
    Freue mich dass Du alle Schwierigkeiten überwunden hast. Jetzt kannst Du ja als Magazinnudel loslegen.Ich denke, da wirst Du grosse Klasse.Weiss ich,Du bist doch mein kluges Mädchen.

    Ich habe gemerkt,das ich mir bei dieser Art
    zu schreiben, einen anderen Slang zulegen muss. Bin ja lernfähig fällt mir leicht
    weil ich ein Girl -fun Kölle- ben!
    Es ist toll, dass wir so öfter komunizieren können. Bis dann, mein Muschelgeschubse ich
    drücke Dir Daumen bis zum Aua.

    Gruss und Kuss Dein Oma-Girl!

    Grüsse auch an den lieben Micha und vielen Dank für die Anmache -Haha-!

    Kuss, Dein Oma-Girl.
    Schöne Güsse an Micha,hat mich sehr gefreut

  9. ursu Samstag, Januar 13, 2007 um 00:33 #

    Sonja, wie schoen!!!
    Schade das Deine Behausung so bloed ist, aber generell hoert sich ja alles ganz toll an, konnte leider auch nur halbe Fotos sehen, aber dei andere haelfte kann ich mir schon vorstellen!!!!
    Ich wuenschte ich waere auch da… ich sitz naemlich in London im Regen, wie meistens…bei der Arbeiot wars auch nur stressig…
    wo wir von Arbeit schreiben, dein Projekt hoert sich aber echt ganz gut an, da musst du dann ja sicher auch so einige Dinge ausprobieren die man gemacht haben sollte… tauchen???? zufaellig?
    Naja, ich frue mich jedenfalls fuer Dich und hoffe Du hast bald eine bessere Unterkunft!
    Also, vielleicht koennen wir ja mal emailen
    Alles Liebe von der (ganz) klienen Insel auf der anderen Haelfte des Erdballs
    Machs gut bis bald und schreib schoen viel 🙂
    Ursu

  10. Muschelschubserin Samstag, Januar 13, 2007 um 04:54 #

    Hey ihrs!

    Ich kann an den Fotos im Moment nix aendern. Ich muss fuer alles ins Internetcafe und lade die Fotos DIREKT von der Kamera hier hoch. Auf der Kamera werde ich sie auf keinen Fall verkleinern, denn dann geht mir endgueltig Qualitaet verloren und dafuer sind sie zu schoen. Ich werde mal Patricia fragen, die ebenfalls ein Weblog aus Sydney betreibt und ne Fotoshow integriert hat, wie das geht. Bis dahin seid bitte geduldig. Von zu Hause aus habe ich uebrigens nie Probleme gehabt, Fotos in Originalgroesse hochzuladen und wie gesagt, ich sehe alles richtig, auch, wenn ich hier nicht eingeloggt bin.
    Ich uebe weiter. 😉

    Knutschi an Omilein!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s