Beweisfotos

10 Jan

papagei.jpg

opera.jpg

circularquay.jpg

Ich moechte jetzt keine weiteren unglaeubigen Kommentare ueber Papageien lesen, nech? Ich betone: Dieser Vogel ist mir auf dem Nachhauseweg begegnet. Ich haette ihn auch mitten in der City knipsen koennen oder direkt vor unserer Haustuere. So! Das andere ist das Opernhaus aus Schulwegperspektive und ein Teil der Skyline mit Faehrstation im Vordergrund, wo ich an- und ablege auf dem Weg zwischen Stadt und zu Hause. Jawohl! Ich bin hier schliesslich nicht im Urlaub, sondern sitze jeden Morgen grimmig drein blickend auf der Faehre in Erwartung eines anstrengenden Tages! Und das zu einer Zeit, wo ihr schlafen geht!

Oder so aehnlich… 😉

Advertisements

13 Antworten to “Beweisfotos”

  1. Sven Mittwoch, Januar 10, 2007 um 09:40 #

    Da ist kein Papagei … nur ein „gei“ …oder höchstens ein „papa“ -.- Da fehlt nämlich die Hälfte jawohl … 😀

    Aber sehr schöne Bilder … kann natürlich auch sein das es nur bei mir falsch angezeigt wird o.O

    Lieb Dich …

    Sven

  2. Torsten Mittwoch, Januar 10, 2007 um 13:23 #

    Stimmt, halbe Fotos zählen nicht. Frei nach Monty Python würde ich sagen:“ das Biest ist bestimmt tot, mausetot, tut keinen Mucks mehr…!
    Ich bin echt neidisch und wünsche dir alles liebe!

  3. spinpoint Mittwoch, Januar 10, 2007 um 14:20 #

    ..ja, sehe leider auch nur halbe Bilder. Ist aber ne gute Methode, um öfter seine Leser zu motivieren, frei nach dem Motto: Das Puzzle vom Papagei, jeden Tag gibts ein neues Stück und spätestens im April ist er dann ganz da….

    @Torsten: Ach, der iss nich doooht, der pieeft nur ein bißchen….

    Schönen Gruß

  4. Micha Mittwoch, Januar 10, 2007 um 15:29 #

    Ha!

    Das sind doch alles Postkarten! *fg*

    Kuhle Sache. 🙂

    Micha

  5. Sven Mittwoch, Januar 10, 2007 um 15:46 #

    Das erschreckende ist mein Sittich sieht genauso aus o.O

  6. Babs Mittwoch, Januar 10, 2007 um 16:41 #

    Ich finds toll. Alles supertoll. TOLL!

    Und gestern hab ich ne SMS aus Australien bekommen! HAAAAHHHAAAHAHAHAHAHAARRR. Ich war der King of Pommes!

    Knutschi

  7. 2 Bekloppte aus R-E Mittwoch, Januar 10, 2007 um 18:08 #

    Hoffentlich klappt dieser Versuch. Haben Deine Bilder bestaunt(1/2) und Deine Berichte gelesen.Dadurch sind wir bestens informiert.Überleg Dir also gut,was Du zukünftig schreibst.Über den Spendenaufruf muß ich erst noch lange nachdenken.Ich bin gespannt auf das Ergebnis.Du auch?

    Die Bekloppten

  8. Patricia Donnerstag, Januar 11, 2007 um 06:37 #

    Juhu! Ein Lebenszeichen! 🙂
    Boah, das klingt ja ungemein toll, mit deiner Gastfamilie…abgefahren. Aber soll ich was sagen? Noch keiner der mit AI in Sydney war bei ner Gastfamilie fand die gut! Naja, Martin und ich haben uns selber ne Wohnung gesucht. Übrigens, wenn wir uns treffen wollen, müssten wir das möglichst bald machen, wir verlassen diese fantastische Stadt nämlich am 24.01. 😦
    ach ja, der Papagei ist sehr wohl ein papagei und nicht ein Gei oder ein Papa*lol* Genauer gesagt ein Lorikeet! 🙂 An der Ostküste solls die richtig in Scharen geben die auf dir rumspringen 😀
    Also, nicht verzweifeln bei deiner Psycho-Family
    Grüße aus und nach Downunder, sozusagen von Bondi nach…Cremorne…oder welcher Stadtteil ist dein zuhause???

  9. Frank Donnerstag, Januar 11, 2007 um 09:49 #

    Schön, dass du gut angekommen bist. Mit dem papagei hatte ich auch probleme. Das bild lud erst nicht ganz – warum auch immer. Aber dann durfte ich es in voller grösse und farbenpracht geniessen.

    Dann überfielen mich zweifel, denn der papagei von meiner mutter sieht ganz anders aus! Jetzt untersuche ich das bild auf bearbeitungsspuren und werde beweisen, dass es nur eine amsel ist, die mit photoshop bunt gemacht wurde. 😉

    Ich wünsch dir eine schöne zeit da unten und lass dich nicht von giftigen spinnen und schlangen beissen, von giftigen quallen vernesseln usw. Autralien ist ein gefährliches pflaster. 😉

    Mehr bilder!

  10. Sven Donnerstag, Januar 11, 2007 um 13:22 #

    Die Oper ist heute bei mir auch ein Stück weiter als gestern. o.O Nur der gefiederte kleine Freund blieb unverändert. Ich habe es ihr mal gesagt und ich denke sie wird es morgen mal in Angriff nehmen 🙂

    LG
    Sven

  11. P+M Donnerstag, Januar 11, 2007 um 18:03 #

    Heute wohl vergebens reingeschaut?

    P+M

  12. Muschelschubserin Freitag, Januar 12, 2007 um 03:56 #

    Ach, ihr seid doch alle bescheuert! Amsel, Papagei. Jedenfalls isses keine stinkdoofe Taube! 😉

  13. Torsten Freitag, Januar 12, 2007 um 13:45 #

    Wer weiß, wer weiß,… vielleicht sind ja einfach die Tauben in Australien ein wenig bunter…! Ich kann mir durchaus vorstellen, dass dieses Tier „wunderschön“ (und vertraut) gurren kann.
    Glückwunsch zum Praktikum und viel Glück bei der Wohnungssuche.
    Fühl dich gedrückt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s