Weihnachtsmails

23 Dez

Man könnte meinen, Weihnachten sei schon vorbei. Seit Tagen wünschen mir die Leute ein frohes Fest, und zwar nicht nur die Kassererin im Supermarkt, die ich natürlich nicht mehr sehen werde vor Weihnachten und die somit berechtigt die letzte Möglichkeit fürs „Frohe Weihnachten“ nutzt. Ich kriege auch jede Menge persönliche Mails von Bekannten, die scheinbar keine Lust haben, auf Weihnachten zu mailen. Durchaus nachvollziehbar. Aber heute bekam ich eine Mail, die mit „Ja, wir sind etwas spät dran, aber trotzdem wünschen wir euch…“ anfing. Etwas spät dran? Bitte? Wieso ist einen Tag vor Heilig Abend spät, um ein frohes Fest zu wünschen? Weil alle anderen schon vor einer Woche angefangen haben, frohe Weihnachten zu wünschen? Oder vielleicht weil es seit August Weihnachtsgebäck zu kaufen gibt?

Und wo ich grad schon am Nörgeln bin, beschwere ich mich auch mal eben über diese unpersönlichen Massenmails zu solchen Anlässen. Ich kann damit nix anfangen, bin versucht, sie überhaupt gar nicht zu lesen, mögen sie noch so nett gemeint sein. Ich werde sicherlich selber keine Massen-Weihnachtswünsche verschicken, dann lasse ich es lieber komplett sein. Umso wärmer wird einem allerdings ums Herzchen, wenn man eine persönliche Mail bekommt, die nett geschrieben ist und der man sozusagen anliest, dass sie von Herzen kommt. Danke, Alex!

Advertisements

3 Antworten to “Weihnachtsmails”

  1. Babs Sonntag, Dezember 24, 2006 um 13:38 #

    Isch wünsch dir sowas von knatterjeile Weihnachten und n kracher Silvesterpartyfest, dass du aus dem Ohrenschlackern nich mehr rauskommst, Liebelein.
    Isch hab dir übrijens vorhin auch son massending jeschickt, dat kannste ma schön löschen, Schatzelein. So is ja doch schöner, da hasse ja recht!!
    Und sach deinem Alten mal n Gruß!

  2. Muschelschubserin Mittwoch, Dezember 27, 2006 um 17:08 #

    Danke, Babs! Ich hoffe, du hattest auch ein tolles Fest! Ich bin super viel unterwegs im Moment, daher hab ich’s nicht geschafft, überhaupt irgendwelche Grüße zu schicken. Ist alles bissl viel auf einmal grad. Aber es war super schön und ich hab die ruhigen Tage gebraucht und genossen.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Frohe Weihnachten! « Muschelschubserin - Montag, Dezember 24, 2007

    […] und übermorgen wieder lernend vorm Schreibtisch sitzen. Ich sehne das Ende der unpersönlichen Weihnachts-Massenmails herbei und freue mich darauf, meine liebsten Menschen zu sehen. Und darauf, meinen Schatzi zu […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s