Wetterfühligkeit

19 Nov

Grau in Grau

Mit feuchtem Schimmer

Wind und Regen

Ich will nimmer!

Das gefällt mir überhaupt nicht da draußen, so feucht und windig und fies. Ich hatte eigentlich gehofft, wir würden den deutschen Herbst dieses Jahr einfach überspringen und vom goldenen Oktober direkt in den Winter übergehen. Aber das ist ja bekanntlich kein Wunschkonzert hier, insofern kommt es offensichtlich mal wieder anders als man denkt.

Was ich schon immer mal laut sagen wollte: Es juckt mich nicht die Bohne, wenn Wetterfühligkeit wissenschaftlich nicht belegt werden kann. Was mich derzeit an Lustlosigkeit überkommt, kann einfach nicht normal sein, kannsyburg.jpg gar nicht von mir selber kommen, weil ich so viel lustlose Energie gar nicht aufbringen könnte vor lauter Lustlosigkeit. Also kann es nur am Wetter liegen. Basta.

Zur eigenen Erinnerung, bitte beim Betrachten des Fotos aufsagen: Herbst ist schön, Herbst ist schön, Herbst ist schön, Herbst ist schön, Herbst ist schön, Herbst ist schön, Herbst ist schön, Herbst ist schön, Herbst ist schön, Herbst ist schön, Herbst ist schön, …

Fledermaus Fürst Frederik fon Flatter, einer meiner liebsten täglichen Begleiter, hat sich gestern auch zum Wetter geäußert. Sehr passend auf meine aktuelle Situation finde ich, weil ich ja in ein paar Wochen in den australischen Sommer verschwinde…

Foto: Blick von der Dortmunder Hohensyburg Richtung Hagen

Advertisements

3 Antworten to “Wetterfühligkeit”

  1. MindMan Montag, November 20, 2006 um 12:33 #

    Die letzten Herbsttage fand ich auch dunkel, diesig, deprimierend, aber heute morgen hätte ich mir gewünscht eine Kamera bei zu haben, denn das war mal ein Sonnenaufgang wie aus einem Bilderbuch… Schade, Worte können das nicht so 100% ausdrücken, aber es sah aus, als hätte Gott in seinen Malkasten gegriffen.
    Naja, wie schön Herbstfarben seien können ist nur so lange interessant, wie man nicht friert…
    Und da gehöre ich wohl zu Denjenigen, die demnächst „vereisen“…
    Lieben Gruß
    Olli

  2. Muschelschubserin Montag, November 20, 2006 um 13:43 #

    Sonnenaufgänge hab ich zwar nicht gesehen, aber in der letzten Zeit gibts auch tolle Untergänge. Vorausgesetzt, der Himmel ist halbwegs klar. Hab mir auch schon ein paar Mal gewünscht, schon ne neue Kamera zu haben. Aber das muss noch warten.

  3. Marius Donnerstag, November 23, 2006 um 13:34 #

    Huch, zum Thema Wetter habe ich gestern auch was gebloggt.
    Also normal ist das zur Zeit nicht. Übermorgen 16° vorausgesagt. Ende November…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s