Baustelle Volkswohl Bund – Es tut sich mal was

27 Okt

Da sich in letzter Zeit – endlich – sichtbar einiges getan hat auf der Baustelle des Volkswohl Bund Geländes am Dortmunder Wall, zeig ich euch jetzt ein paar Fotos. Wie es bis Februar ausgesehen hat, wenn ich aus dem Fenster im Schlafzimmer gucke, und wie es nach der Sprengung aussah, hab ich ja schonmal gezeigt. Auch, wie es sich im April anhörte. Und im Mai immernoch, auch in meinem Kopf, wenn es draußen längst still war. Im Juni, Juli, August, September und Oktober übrigens ebenfalls, mit leichten Nuancen in der Art des Krachs, der da herüber wehte. Am schlimmsten war es während der Sommermonate, mit geöffneten Fenstern. Bei jedem Telefonat musste ich diese schließen, jeder Anrufer fragte, ob ich gerade auf der Straße stehe oder Techno-Musik höre.

Jedenfalls wollte ich euch mal zeigen, was sich so seit dem Video im April getan hat.

Der helle Wahnsinn, oder? Bild 1 zeigt den April, Bild 2 den Mai und Bild 3 hab ich vor ein paar Tagen gemacht. Da fehlen vier Monate zwischen den letzten beiden Bildern. Das liegt daran, dass es nix zu fotografieren gab. Bagger baggern ein immer tiefer werdendes Erdloch, etwa drei Monate lang und walzen dann alles platt. Das war’s schon. Das alles passiert mit viel Getöse (am schlimmsten war dieses grüne lange Gerätedingen aus dem zweiten Bild!) und dem Bewegen unendlich schwerer Erdmassen. Aber interessant war das nicht. Dafür ragen seit ein paar Tagen die ersten Metallstreben gen Himmel und es wurde auch schon stellenweise Beton gegossen. (Und mir wird jedes Mal schwindelig, wenn ich die da oben auf den Kränen rumklettern sehe – Hilfe!)

So, das wollte ich nur mal gezeigt haben, weil sich vor einiger Zeit mal jemand in den Kommentaren wunderte, ob das Gebäude nicht längst steht. :D

Fotos: © Muschelschubserin

About these ads

2 Antworten to “Baustelle Volkswohl Bund – Es tut sich mal was”

  1. Anj Donnerstag, Oktober 30, 2008 at 12:15 #

    Hihi, ist ja lustig, deáss diene Anrufer gefragt haben, ob du Techno hörst. :-)

    Ja mensch, ist ja echt kein schöner Ausblick… da gewinnen Vrhänge eine wichtige Bedeutung

  2. traeumerin Donnerstag, Oktober 30, 2008 at 20:50 #

    Oje das is ja net so toll
    da wohn ich lieber am a…. der welt ;)
    wenn du mal n gaten für ruhe suchst unser is immer offen ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.